Tabellarischer Lebenslauf

Die Kindheit: zwischen Darstellung und Intellekt

1955 in Nürnberg geboren
1974 Abitur am Willstätter-Gymnasium in Nürnberg und Beginn des Studiums an der Ludwig-Maximilians-Universität in München
1980 Abschluss des Studiums der Kommunikationswissenschaft, Geschichte der Naturwissenschaften und Theaterwissenschaft zum Dr. phil. in Kommunikationswissenschaft

Die erste Berufsbahn: Journalistin aus Überzeugung

1980-1989 freie Wissenschafts- und Wirtschaftsjournalistin in den Fachgebieten Astronomie und Raumfahrt sowie Medien und Telekommunikation; unter anderem langjährige Redakteurin und Autorin der Verbands-Zeitschrift "Luft- und Raumfahrt", langjährige Autorin der "VDI-Nachrichten" sowie der Zeitschriften "Video aktiv", "Computer persönlich" und "Funkschau"

Konzeption und Chefredaktion von "MobilCom", eines Newsletters für die Mobilfunk-Branche im Auftrag des Franzis-Verlags in München

Publikation mehrerer Sachbücher sowie Autorin etlicher TV-Drehbücher

Die zweite Berufsbahn: Managerin aus Leidenschaft

1989-2000 Geschäftsführende Allein-Gesellschafterin der star consult GmbH in München, ein Beratungsunternehmen für Medien und Kommunikation im Bereich Telekommunikation; darunter große Projektaufträge der Deutschen Telekom:
  • Konzeption, Umsetzung und mehrjährige Gesamtkoordination eines Geschäftskunden-Magazins Print ("digits")
  • Konzeption, Umsetzung und mehrjährige Gesamtkoordination eines neuen TV-Formats für ein öffentliches Mitarbeiter-Fernsehen bei n-tv ("T-Forum")
  • Gesamtkoordination der internen Kommunikation des ersten Börsenganges der Deutschen Telekom
  • Projektleitung eines dreiwöchigen Mega-Events mit der ARD während der Tour de France 1999 (" Tour on Tour ")
Für RWE Telliance einjähriges Projekt "Aufbau und Leitung der Presse und Öffentlichkeitsarbeit"; weitere langjährige Auftraggeber im Bereich Presse und Öffentlichkeitsarbeit (u.a.): Verband der Anbieter von Mobilfunkdiensten (VAM, heute VATM), debitel und Philips Business Communications
1998-2001 Geschäftsführende Allein-Gesellschafterin der mce GmbH in München, ein Beratungsunternehmen für Online und Multimedia, darunter Projektmanagement:
  • Projektleitung Content des Expo-Auftritts der Telekom 2000
  • Aufbau und mehrjährige Leitung des Bereichs Online-Medien mit Verantwortung der Online-Redaktionen der Telekom-Site telekom.de, team-telekom.de sowie des Telekom-internen Intranets als Instrument der Mitarbeiter-Kommunikation
  • Projektleitung für den Aufbau des IPO-Portals von T-Online zum Börsengang
  • Projektleitung "t-info" ab dem Start des Projektes im Sommer 2000 mit der Konzeption und der Entwicklung eines umfangreichen Informationsportals sowie dem Aufbau einer Projektorganisation
2001-2004 Geschäftsführerin der t-info GmbH, München, ein Unternehmen der Gruppe Deutsche Telekom; Firmenaufbau mit der Entwicklung und dem Betrieb eines umfassenden Auskunfts-Portals für Online- und mobile Datendienste
ab 2004 Wiederaufnahme der ruhenden Geschäftstätigkeit der mce GmbH als geschäftsführende Allein-Gesellschafterin mit einem großen Projektauftrag der Deutschen Telekom Medien GmbH in den Bereichen Suchmaschine sowie Medienkooperationen
2009 Die mediacomeurope GmbH baut mit HYPERRAUM.TV einen IPTV-Spartensender auf. Er positioniert sich als deutsprachiges Medienangebot für Wissenschaft und Technologie.
2010 Die Bayerische Landesmedienzentrale erteilt HYPERRAUM.TV eine Medienlizenz als bundesweiter Sparten-Sender für Wissenschaft und Technologie.
2011 HYPERRAUM.TV erhält den Medienpreis der ERGO Direkt Versicherungen.

Die dritte Berufsbahn: zurück zu den Anfängen

2006 Gemeinsam mit der ehemaligen Primaballerina Adriana Radu Gründung eines Ballettstudios in München, als Finanzier und Teilhaberin auch Geschäftsführerin des Unternehmens